Rückblick auf vergangene Veranstaltungen


Theater Sturmvogel

22.Mai.2009, 15.00 Uhr

Witthohschule Emmingen - Liptingen

"Mini Mutig und das Meer"
ein abenteuerliches Piraten-Theater
für Kinder ab 4 Jahren.

„Mini Mutig und das Meer“ erzählt das Abenteuer der kleinen Piratin Mini.
„Tochter, du bist einfach nicht mutig genug!“ sagt Minis Papa, der Piratenkapitän.
Aber was soll Mini auch machen, wenn der Degen doch so scharf ist und das Meer so schrecklich tief? Und sie wäre doch so gerne eine richtige Piratin!
Und so sticht sie mit dem übermütigen Klabautermann Nepomuk in See. Auf dem Meer erleben beide die phantastischsten Abenteuer: Dem Schleierfisch wird eingeheizt,
der Wassermann besiegt, und schließlich beweist die kleine Piratin im gemeinsamen Kampf mit den Kindern gegen den schwarzen Admiral, dass auch kleine Mädchen richtig mutig sind!
Dieses abenteuerliche Schauspiel ist eine spannende Phantasiereise, in die die kleinen und großen Zuschauer aktiv einbezogen werden: Alle können mitmachen-
Die Kommentare der kleinen und großen Zuschauer werden von den Schauspielern aufgenommen und sofort ins Stück eingebaut!


Das Magische Baumhaus - eine szensiche Lesung mit Ulrike Baier am 24.10.2008

So gut besucht war die Gemeindebücherei Emmilis Bücherstube noch nie. Mehr als 60 Kinder waren gekommen, um die szenische Lesung „Das magische Baumhaus“ der Schauspielerin Ulrike Baier vom Bamberger Brentano-Theater mitzuerleben. Darin geht es um Dinosaurier, um Philipp und um Anne.
Für Kinder von sechs bis neun Jahren ist es eine der erfolgreichsten Kinderbuchreihen in Deutschland. Davon gibt es 36, aus einem las die Schauspielerin vor und stellte die Geschichte mit lebhaften Gestiken dar. „Im Tal der Dinosaurier“ fesselte die Kinder so sehr, dass sie beim
anschließenden Quiz alle eifrig mitmachten. Schließlich ging es auch darum, eines der Bücher für die Bücherei zu gewinnen. Als Dank für die lebhafte Beteiligung erhielten alle Kinder noch ein Spiel vom magischen Baumhaus, mit dem Ulrike Baier seit Februar 2006 erfolgreich auf Tournee ist.
Für die Kinder war es eine mit Überraschungen gespickte Freude. Geräusche und Requisiten ließen die Lesung für alle zu einem interaktiven Erlebnis der besonderen Art werden. Geschrieben wurden
die Geschichten von Pope Osborne, die schon als Kind viel reiste und dabei die unterschiedlichsten Länder kennen lernte. Inzwischen sind schon über vierzig Bücher von Mary Pope Osborne erschienen.
„Das magische Baumhaus“ ist sowohl in den USA als inzwischen auch in Deutschland eine der beliebtesten Kinderbuchreihen. Die Idee dazu bekam Mary Pope Osborne, als sie eines Tages mit ihrem Ehemann Will durch den Wald spazieren ging und ein altes, verfallenes Baumhaus entdeckte.
Daraufhin versuchte sie, über dieses Baumhaus zu schreiben. Im ersten Band entdecken die beiden Geschwister Anne und Philipp ein Baumhaus, das voller Bücher ist. Sie finden heraus, dass sie zu all den Orten reisen können, die sie in den Büchern sehen. So begann die Reise in fremde Welten auch für die Kinder im Buch in einer Bücherei – genau wie an diesem Nachmittag in Emmingen-Liptingen.





Harry Potter Nacht

In der Nacht vom 26.10. auf den 27.10. 2007 hatte sich eine große Anzahl von Harry Potter Fans in EmmiLis Büchertruhe eingefunden. Gemeinsam wartete man auf den siebten und letzten Band der Harry Potter Reihe. Die Zeit bis dahin wurde überbrückt mit dem Zauberer Klix-Klax  und Vorlesungen aus den Harry Potter Büchern. In einem Harry Potter Quiz konnten die Fans ihr Wissen beweisen. Dem Gewinner mit den meisten richtigen Antworten wurde als Preis der neuste Band "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" überreicht.

Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt: es gab Berti Bots Bohnen, Kürbissaft und Butterbier. Pünktlich um 0.00 Uhr wurde der neue Band verkauft oder ausgeliehen.



Astrid Lindgren Geburtstag

Am  14.11. 2007 feierten über 80 Kindergartenkinder und Grundschüler den 100. Geburtstag der wohl bekanntesten Kinderbuchautorin Astrid Lindgren in EmmiLis Büchertruhe. Neben einem Quiz gab es ein Puppentheater sowie Vorlesungen .  Auch beim Basteln waren die Kinder mit großer Freude und Engagement dabei. So wurden kleine Taschen bemalt, Kuchen ausgestochen und glasiert und Lesezeichen angefertigt.

Unseren Dank möchten wir den vielen freiwilligen Helfern aussprechen, ohne die ein solche Veranstaltung nicht möglich wesen wäre. Bedanken möchten wir uns auch bei Frau Faden, die sich als Lesepatin zur Verfügung gestellt hatte.